Knochen-Knorpel-Mix vom Kalb

Wichtig für die Calciumversorgung
Knochen gehören genauso wie Muskelfleisch und Innereien zu einer ausgewogenen BARF-Ernährung. Sie enthalten einen hohen Anteil an Calcium, welches unter anderem für die Gesunderhaltung von Knochen und Zähnen wichtig ist. Sowohl im Wachstum als auch in allen anderen Lebensphasen ist die Versorgung mit diesem Nährstoff essentiell.  

Knochen mit der Extraportion Fleisch
Beim Barfen werden in der Regel fleischige Knochen gefüttert, also Knochen die zu einem gewissen Anteil mit Fleisch ummantelt sind. Dies ist wichtig, damit die Magensaftproduktion angeregt und die Verdauung der Knochen erleichtert werden kann. Außerdem ist das Fleisch ein natürlicher Schutzfilm, der ein problemloses Schlucken und Verdauen der Knochen gewährleistet, denn zerbissen können diese auch schon mal etwas spitzer sein.

Rohe fleischige Knochen – ein natürlicher Kauspaß
Ist dein Hund noch nicht an die Fütterung von Knochen gewöhnt, so solltest du diese langsam in den Futterplan einführen und zunächst nur kleine Mengen verfüttern. Zu Beginn eignen sich dafür weiche Knochen wie Hühnerkarkasse oder Hühner- und Entenhälse besonders gut aber auch Kalbsbrustbein ist ideal, da es nicht zu hart ist und die großen Stücken hastiges Schlingen verhindern. Doch nicht nur Knochenanfänger, auch geübte Hunde freuen sich regelmäßig über diesen natürlichen Kauspaß in ihrem Napf.

Zusammensetzung:
100 % Kalbsbrustbein

  • Gekühlter Artikel: Ja
  • Besteuerung: Reduzierte Rate
  • Produkttyp: Einzelartikel
  • Rind: Ja
  • Knochen & Knorpel: Ja
  • Fleisch am Stück: Ja
Zusätzliche Information
Ja
Ja
Ja
Analytische Zusammensetzung
15,3 %
8,6 %

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie nur als registrierter Kunde Informationen über unsere Spezialkonditionen erhalten können.
Zurück

5 € geschenkt für Newsletter-Abonnenten